Zukunftsinitiative

Aktuelle Zukunftsprojekte im Amt Peenetal/Loitz

Unsere Zukunftsprojekte helfen uns sehr dabei, den demografischen Wandel im Amt Peenetal/Loitz aktiv mitzugestalten. Ansprechpartnerin und Projektkoordinatorin ist Elke Marquart.

 

Wettbewerb Zukunftsstadt

Seit 2016 ist das Amt Peenetal/Loitz eine Modellregion im Wettbewerb Zukunftsstadt des BMBF. In einem Kreativprozess haben wir unsere Bürger/innen nach ihren Zukunftsideen für Peenetal/Loitz gefragt. Die Ergebnisse wurden in sehr vielfältigen Formaten auf zwei Ideenwerkstätten visualisiert und zu einer gemeinsamen Vision verdichtet und mit dem Ergebnis die Wettbewerbsjury überzeugt und uns für die Phase II qualifiziert. Das Projekt wird durch die Hochschule Neubrandenburg wissenschaftlich begleitet, Medienpartner ist der Nordkurier.

Weitere Informationen finden Sie auf www.zukunftsstadt-peenetal-loitz.de

 Wettbewerb Zukunftsstadt Phase III gewonnen!

Zukunftsstadtfest 30.Juni 2018

Am Samstag, dem 30. Juni 2018, feiern wir in der Altstadt von Loitz das erste Zukunftsstadtfest. Wir wollen zeigen: Im kleinen Städtchen im Amt Peenetal/Loitz finden Sie aktive und engagierte Menschen mit Herz und Verstand. Die Stadt an der Peene hat ein bezauberndes Flair, ist ein attraktiver Ort zum Leben und zugleich ein interessanter Zuzugsort mit Potentialen. Seien Sie an diesem Tag dabei und besuchen Sie uns im Amt Peenetal/Loitz.

Viele emsige Mitstreiter/innen in Arbeitsgruppen und in der Begleitforschung haben in den vergangenen 18 Monaten Ideen auf den Prüfstand gestellt, Bedarfe konkretisiert und so aus den Zukunftsideen tragfähige Konzepte entwickelt, die wir Ihnen auf dem Zukunftsstadtfest erstmals zeigen wollen. Tagsüber werden dazu an verschiedenen Standorten in der Altstadt von Loitz die Zukunftsideen in Szene gesetzt.

Die erste Loitzer Streetfoodmeile, Kinderunterhaltung und Begleitevents runden das Programm ab.

Der Höhepunkt des Abends findet am Loitzer Hafen statt: Ab 20 Uhr legt DJ Alex Stuth (Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern) Partymusik auf.

Weitere Informationen finden Sie demnächst in unserem Programmflyer und auf www.zukunftsstadt-peenetal-loitz.de

 

Fokusland

Im Rahmen einer Verbundpartnerschaft mit dem Thünen Institut und der Akademie für Nachhaltige Bildung ist das Amt Peenetal/Loitz mit dem Projekt fokusLAND im Programm kommunen innovativ beteiligt.

http://www.fokusland.de/

https://kommunen-innovativ.de/

 

Innovative Mobilität für den ländlichen Raum: Ilse-Bus

Das Amt Peenetal/Loitz ist eine von zwei Modellregionen im Landkreis Vorpommern-Greifswald in der mit dem ILSE-Bus ein hochinteressantes innovatives Mobilitätsangebot erprobt wird. Das Modellvorhaben wird im Rahmen des Projektes „Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen umgesetzt und wird über das BMVI gefördert.

http://ilse-bus.de/

http://www.modellvorhaben-versorgung-mobilitaet.de/

 

Abgeschlossene Projekte

Von 2012 - 2015 war das Amt Peenetal/Loitz Modellregion im Aktionsprogramm regionale Daseinsvorsorge, gefördert vom BMVI und dem BBSR. Das Amt hat sich in einem intensiven Begleitprozess hierbei eine Regionalstrategie erarbeitet. Bei dem Ideenwettbewerb sind u.a. der Kulturkonsum und der Dorfge(h)dankenweg entstanden. Für unseren Ideenwettbewerb zum Loitzer Quartier wurden wir als ausgezeichneter Ort im Land der Ideen 2014/2015 ausgewählt.

Eine Präsentation des Projektes und die Regionalstrategie finden Sie hier.

(Verlinkung zu den Dokumenten:

Projektpräsentation und

Regionalstrategie)

 

Unidorf der Hochschule Neubrandenburg

Das Institut für Kooperative Regionalentwicklung führte 2014 ein Unidorf in Loitz durch. Mehr dazu unter:

https://www.hs-nb.de/institute/institut-fuer-kooperative-regionalentwicklung/lehre-in-der-region/unidorf/


footer.jpg
Kontaktdaten
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.